Start | Über uns | Kontakt | Impressum

 

 

Für Unternehmen und Organisationen

Team Spirit Experience

Mit Team Spirit Experience erhalten Sie eine wirkungsvolle Steuerungsmethode für Wandlungsprozesse in wirtschaftlichen, (inter)-kulturellen und sozialen Lebens- und Arbeits-zusammenhängen.

Team Spirit Experience eignet sich

- als begleitende Maßnahme zur Team- und Organisationsentwicklung
- zur Begleitung von Change Prozessen
- zur Persönlichkeitsentwicklung
- als Kommunikationstraining
- zur Konfliktprävention und -lösung

Das sagen Teilnehmer:

Ich und auch alle anderen Teilnehmer haben intensives, tiefgehendes Feedback ohne Worte erhalten, das ist wohl das Besondere an dieser Methode. Jeder hat „sein Fett weggekriegt“, aber niemand hat das Gesicht dabei verloren, im Gegenteil, wir sind als Einzelne gekommen und zu einem starken Team zusammengewachsen. Das ist eine neue Erfahrung.

Als Team auf den Punkt kommen

Jedes Training wird auf die Themen und Ziele des betreffenden Teams abgestimmt und inszeniert. Mögliche Themen können sein:

  • Motivation, Zusammenarbeit, Teamgeist
  • Entwicklung eines fehlerfreundlichen, wachstumsfördernden Betriebsklimas
  • Zielfindung, Selbstverständnis: Was wollen wir als Team?
  • Konfliktlösung, Abbau von Spannungen
  • Umgang mit Zeit und Zeitmanagement
  • Produktivität, Effektivität, Zielerreichung
  • Betriebsklima, Kommunikationskultur
  • Entwicklung der eigenen Softskills, z.B. für Vertrieb und Kundenbetreuung (Steigerung der persönlichen Anziehungs- und Überzeugungskraft sowie Kommunikationsstärke, Beschwerdemanagement, Umgang mit herausfordernden Kunden und Gesprächssituationen)
  • Die Spur wiederfinden – mich selbst im Team wiederfinden
  • Schlagfertigkeitstraining
  • Führungsqualität und Durchsetzungsvermögen

Die folgenden Fähigkeiten werden trainiert und gestärkt:

  • in lebendigen Kontakt im Hier und Jetzt zu sein
  • offen, spontan und kooperativ auf andere zuzugehen
  • humorvoll, provokativ, spielerisch und originell dialogfähig zu werden.
  • Gegensätze und Ambivalenzen anzuerkennen und fähig werden, diese in schöpferische Kraft zu verwandeln
  • eigene Schwächen, Mängel und Blockierungen annehmen und aushalten zu können.
  • Krisen körperlich aktiv und mit humorvoller Haltung zu meistern
  • humorvolle Distanz und Gelassenheit als Grundlage für persönliches  Emotionsmanagement (Konfliktbewältigung, Stressmanagement)
  • Geduld zu entwickeln und hingabefähig zu werden
  • Spielregeln von authentischer und lebendiger Kommunikation mit Respekt anwenden, gerade auch im komischen Kontext
  • ein Ziel intuitiv, vital und entspannt zu erreichen
  • die Bereitschaft, rationale / mentale Barrieren zu überschreiten und überraschende Wirkungen zuzulassen

Wie läuft Team Spirit ExperienceExperience ab?

Durch Warming-up-Übungen entsteht eine spielerisch-leichte Atmosphäre für ungezwungene Interaktion. Die Gruppe gelangt in einen Flow, der reich ist an Initiative, verantwortlichem Handeln, paradoxer Intervention, spontaner Treffsicherheit, Perspektivwechsel.  Der Einzelne erlebt sich gleichermaßen frei und als Teil der Gemeinschaft, als aktiv-handelnd und rezeptiv-beobachtend, im selbstbestimmten Wechsel.

Team Spirit ExperienceExperience bietet Gelegenheit zum Erleben eigener, bislang nicht bewusster Kraftquellen. Es ist ein Spiel, das alle ermutigt, Konflikte offen auszudrücken, das menschlichen Schwächen mit Humor begegnet und so zu einem Gefühl von Verbundenheit führt: Koteba wirkt integrierend im besten Sinne, sowohl auf der innerpersönlichen als auf der Gruppenebene.

Evaluation

Durch den Einsatz von soziometrischen Übungen vor und nach dem Training wird die Vorher-Nachher-Wirkung deutlich. Die Teilnehmer können ihre Erfahrungen reflektieren, ihre Ergebnisse werden authentisch sichtbar, an der Körperhaltung, an der Position im Raum und in der Gruppe. Die Teilnehmer merken, wo stehe ich jetzt, wo stand ich vorher, was ist in diesem Training für mich passiert, und was brauche ich noch?

Im Unterschied zu anderen Formen der Evaluation ist dieser körperlich-sinnliche Ansatz lustbetont und stellt Zufriedenheit her. Dies führt zu einer verstärkten Identifikation mit dem gesamten Team und bereitet den Boden neue Formen des Engagement. Die Einsatzbereitschaft fürs Team wächst, ebenso die Bereitschaft Konflikte anzunehmen und sich zu verständigen.

Damit leistet die Evaluation einen unmittelbaren Beitrag für den Praxistransfer.


Interesse?
Ich freue mich auf Ihren Anruf!
Ihre Angelika Wehr-Koita

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

inConTact
Angelika Wehr-Koita
Teutoburger Straße 17
50678 Köln
Telefon 0221.9235-686
Fax 0221.9235-758

www.in-con-tact.de
info@in-con-tact.de