Start | Über uns | Kontakt | Impressum

 

 

Was ist Koteba?

Zur Stärkung des Zusammenhalts und zur Lösung von Konflikten wurde in westafrikanischen Dorf- und Familiengemeinschaften über Jahrhunderte eine Form des traditionellen Dorftheaters genutzt, das Rhythmus, Ritual, Interaktion und Komik ins Zentrum stellt: Koteba.

Ein Kulturschatz wird gehoben

In der Feldforschung vor Ort gelang es der Kulturwissenschaftlerin und Theaterpädagogin Angelika Wehr-Koita in den 1980er Jahren, einige authentische Vorführungen dieser uralten am Aussterben befindlichen Spielform anzuschauen und die zugrundeliegenden Kernelemente herauszuarbeiten.

Damit die inspirierende, befreiende und gemeinschaftsstiftende Wirkung auch für unsere Gesellschaft erfahrbar wird, entwickelte sie eine zeitgemäße westliche Form für verschiedene Zielgruppen und Einsatzbereiche:

Koteba Community Art

Koteba Community Art ist - im Unterschied zum traditionellen Koteba - nicht spezifisch afrikanisch.

Koteba Community Art ist ein Gruppenprozess, der je nach Gruppenanliegen in Kurzform von 90 Min. bis zu 3 Stunden, meist aber ein bis mehrere Tage dauert.

Die Teilnehmer erleben ein kulturübergreifendes, lebendiges Miteinander, bei dem die kulturellen Unterschiede und persönlichen Eigenarten nicht ausgeblendet, sondern bewusst erlebt und genossen werden - in einer Atmosphäre von Freude und Leichtigkeit.

Abbau von Spannungen

Koteba Community Art ist ein Spiel, das alle Teilnehmer gleichermaßen ermutigt, Konflikte offen auszudrücken, das Gelegenheit gibt für die Entdeckung individueller Stärken.

Menschliche Schwächen dürfen sich zeigen und werden mit Humor erlebt. Spannungen lösen sich, Energien laden sich auf, und Gemeinschaftliches wird neu begründet.

Die Teilnehmer entdecken spontan neue Perspektiven und Lösungsideen, sie gelangen nachhaltig zu einer positiven, optimistischen und konstruktiven Grundhaltung.

Koteba wirkt integrierend im besten Sinne

Koteba führt die Teilnehmer in eine rituelle Reise durch verschiedene Etappen und Orte. Man vergisst Zeit und Raum und ist dennoch ganz aktiv und präsent, bei sich und in der Gruppe.

Koteba ist eine transformative Erfahrung für Gruppen, die an Persönlichkeitsentwicklung, Gemeinschaftsbildung und der Prävention und Lösung von Konflikten interessiert sind - und das mit Spaß und heiligem Ernst.

Koteba: creating community!

Hier erfahren Sie mehr über Bereiche, in denen Koteba Community Art eingesetzt werden kann >>>


nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

inConTact
Angelika Wehr-Koita
Teutoburger Straße 17
50678 Köln
Telefon 0221.9235-686
Fax 0221.9235-758

www.in-con-tact.de
info@in-con-tact.de